SA in a Nutshell

Game Lodge

Hier soll also das Briefing für unsere spezifischen Projekt stattfinden – und hier erhalten wir noch einmal einen Überblick über Südafrika…

Das Game-Lodge-Gelände liegt in einem Naturschutzgebiet. Echt beeindruckend!

Zunächst bringen wir unser Gepäck in die uns zugeteilten Hütten, in denen wir für die nächsten Tagen Quartier beziehen. Da die Game Lodge Inhaber wussten, dass wir kommen, können wir direkt nach unserer Ankunft unsere erste südafrikanische Mahlzeit genießen: Burger mit Beef und einer ordentlichen Portion Butter und Mayonnaise. Richtig Lecker!!! Und so üppig, dass einem fast die Beef-Bulette aus dem Burger rausfällt.

Wie es weiter geht und ging, erfahrt ihr bald.  Hoffe, dass dann auch Fotos hochgeladen werden können.

2018-08-24_huette.jpg

Ankunft in Südafrika

Angekommen…

…gerade in Südafrika gelandet, nach etwa 11 Stunden Flugzeit geht es auch schon weiter zur letzen „Vorbereitung“: Das Ankunft-Seminar.

Alle sitzen wir, vollkommen fasziniert von den neuen Eindrücken die wir alleine schon auf der Fahrt haben, auf unseren Sitzen. Rinder, die über Schnellstraßen geführt werden, Straßen, die übersät sind von Schlaglöchern – man beachte dass diese größer sind als Wassermelonen – und etliche Wellblechhütten, die vor allem an den Stadträndern stehen.

Hey, was ist das?

Der Fahrer biegt auf einmal auf eine vollkommen unbefestigte Straße ein, die uns nur mit dem Hinweis „Game Lodge“ den Weg weist. Nachdem wir alle wach gerüttelt sind, erreichen wir unser Ziel – die Game Lodge, in der das Ankunfts-Seminar stattfinden soll.

Leider funktioniert das Hochladen der Fotos noch nicht, das hole ich nach…